Sehr geehrte Mitglieder des ZBV Niederbayern,

 

wir möchten Sie auf unsere Fortbildungen im Herbst/Winter 2018 aufmerksam machen:

 

a) Praxisfitness am Mittwoch - Fortbildungscurriculum 2018
Der ZBV Niederbayern bietet Ihnen einen modularen Seminarzyklus an, mit dem Sie – jenseits der reinen Kassenabrechnung - die Basis für eine Ertragssteigerung in Ihrer Praxis durch optimale Nutzung von Abrechnungsspielräumen und den richtigen Ansatz der GOZ-Paragraphen schaffen können.
Ablauf: insgesamt 10 Fortbildungsveranstaltungen im Jahr 2018, jeweils mittwochs 17.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr.

Nächste Termine: 26.09.2018, Thema: FAL Leistungen / 24.10.2018, Thema: Interimsversorgungen / 28.11.2018, Richtiger Umgang PKV Versicherungsschreiben

Dozentin: Irmgard Marischler
Zielgruppe: Zahnärztinnen/Zahnärzte und Praxispersonal
Fortbildungspunkte: 2 pro Termin

Flyer/Anmeldung Praxisfitness herunterladen

 

b) Grundlagen-Seminar zu DSGVO und BDSG-neu in der Zahnarztpraxis - WENIGE RESTPLÄTZE
26.10.2018, 13.00 - 17.00 Uhr

Gesetzeslage und Anforderungen (Auszug)

  • Gesetzliche Anforderungen der DSGVO und des BDSG-neu
  • Verantwortung der Praxisinhaber
  • Datenschutzbeauftragte/r
  • Umgang mit besonders sensiblen Daten
  • Rechte der Patienten
  • Datensicherung und Datenübertragung
  • Verfahrensverzeichnis und Risikobeurteilung


Virtueller Rundgang durch die Praxis mit Umsetzungsbeispielen

  • Empfang
  • Behandlung
  • Labor
  • Patienten-/Personalakten
  • Kommunikation per Telefon, Fax, E-Mail


Dozent: Dr. Christian Steinmann

Zielgruppe: Zahnärztinnen/Zahnärzte und Praxispersonal
Fortbildungspunkte: 5
Detaillierte Ausschreibung
Anmeldung



c) QM leicht gemacht mit dem Konzept der BLZK
Mittwoch, 07.11.2018, 09.00 - 17.00 Uhr

Im November 2016 wurde die neue G-BA-Richtlinie veröffentlicht. Sie bildet nun den für alle Arztpraxen - somit auch Zahnarztpraxen - geltenden rechtlichen Rahmen für die QM-Systeme. Das wirft eine Vielzahl von Fragen auf:

  • Was muss eigentlich alles geändert werden und wie groß ist der Aufwand dafür?
  • Wie können Hilfsmittel gezielt eingesetzt werden, um den Aufwand so gering wie möglich zu halten?
  • Wie baue ich als neue Zahnarztpraxis mein QM-System auf?

Anhand vieler typischer Beispiele aus der Praxis wird vermittelt, wie Veränderungen in das QM-System eingebaut werden. Zudem wird darauf eingegangen, wie dessen Pflege in der Zahnarztpraxis zweckmäßig organisiert werden kann.

 

Dozentin: Dora von Bülow
Zielgruppe: Praxispersonal
Fortbildungspunkte: ---
Detaillierte Ausschreibung
Anmeldung



d) Brandschutzhelfer-Ausbildung in der Zahnarztpraxis - ACHTUNG: ZUSATZTERMIN!
Freitag, 09.11.2018, 14.00 - 18.00 Uhr

Das Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG) verpflichtet Arbeitgeber, Maßnahmen zur Ersten Hilfe, Brandbekämpfung und Evakuierung von Beschäftigten zu treffen. Die Technische Regel für Arbeitsstätten ASR A2.2 konkretisiert diese Anforderungen. Demnach ist in der Praxis eine ausreichende Anzahl von Beschäftigten durch Unterweisung und praktische Übungen im Umgang mit Feuerlöscheinrichtungen zur Bekämpfung von Entstehungsbränden vertraut zu machen.

Die Ausbildung zum Brandschutzhelfer gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Die Inhalte richten sich nach der „DGUV Information 205-023“ (Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung).


Dozenten: Reinhard Englberger/Andreas Lorenz

Zielgruppe: Zahnärztinnen/Zahnärzte und Praxispersonal
Fortbildungspunkte: 5
Detaillierte Ausschreibung
Anmeldung



e) Praxisabgabe und Praxisübernahme
Mittwoch, 14.11.2018, 18.00 - 21.00 Uhr

Praxisabgabe bzw. Praxiskauf erfordern eine vorausschauende Planung, die sowohl persönliche Interessen als auch rechtliche Anforderungen berücksichtigen muss. Die Veranstaltung stellt die einzelnen Schritte aus den unterschiedlichen Blickwinkeln des Abgebers und des Käufers dar und gibt einen Überblick über die jeweiligen Problemkreise und Gestaltungsoptionen in Einzelpraxis, Praxisgemeinschaft und Berufsausübungsgemeinschaften.

Dozent: Dr. iur. Andreas Zach
Zielgruppe: Zahnärztinnen/Zahnärzte
Fortbildungspunkte: 4
Detaillierte Ausschreibung
Anmeldung



f) Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit auf Basis des BLZK-Präventionskonzepts (BuS-Dienst)
Mittwoch, 07.11.2018, 09.00 - 17.00 Uhr

Gute Arbeit setzt gute Arbeitsbedingungen voraus. Mitarbeiter(-innen) sollen ihren Arbeitsplatz am Abend genauso gesund verlassen können, wie sie ihn am Morgen angetreten haben. Ein wesentlicher Baustein eines gut funktionierenden Qualitätsmanagementsystems ist die Dokumentation aller Vorgänge und Prozesse, und dazu gehört auch der Arbeitsschutz. Dieser umfasst die gesetzlichen Anforderungen an Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit, die Einhaltung der RKI-Richtlinien sowie der GBA-Richtlinie (QM). Grundlage des Kurses ist das Präventionskonzept der BLZK, mit dem die gesetzlich vorgegebenen Arbeitsschutzmaßnahmen durchgeführt werden können. Hinweis: Das Thema Hygiene ist Gegenstand eines separaten Kurses!

 

Dozentin: Dora von Bülow
Zielgruppe: Praxispersonal
Fortbildungspunkte: ---
Detaillierte Ausschreibung
Anmeldung



g) Einführung in die zahnärztliche Hypnose
Freitag/Samstag, 30.11./01.12.2018, 09.00-18.00 Uhr und 09.00-14.00 Uhr

In diesem Seminar erlernen Sie grundlegende Muster hypnotischer und suggestiver Kommunikation, die direkt in den Praxisalltag integrierbar sind. Pacing und Leading, Yes-Set, Tranceformulierungen, klassische Induktionsverfahren, Hypnoanästhesie, Selbsthypnose u. a.. Neben Demonstrationen mit Freiwilligen aus den Reihen der Kursteilnehmer bilden praktische Übungen einen Schwerpunkt dieses Seminars.

Dozent: Uwe Rudol
Zielgruppe: Zahnärztinnen/Zahnärzte
Fortbildungspunkte: 18
Detaillierte Ausschreibung
Anmeldung


Wir würden uns sehr freuen, Sie zu unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Außerdem verweisen wir im Rahmen dieses Newsletters auf unsere stets aktuellen Stellenangebote auf unserer Homepage unter der Rubrik "Kostenlose Stellen- und Kleinanzeigen". Direkter Link zu den Anzeigen: http://www.zbv-niederbayern.de/Informationen/Anzeigen

Zahnärztlicher Bezirksverband Niederbayern (ZBV)
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Am Essigberg 14
D-94315 Straubing
Telefon: 09421-56 86 88-0
Telefax: 09421-56 86 88-88
E-Mail: info@zbv-niederbayern.de
Internet: www.zbv-niederbayern.de

Vertretungsberechtigter:
Der ZBV Niederbayern wird gerichtlich und außergerichtlich durch den 1. Vorsitzenden, Herrn ZA Ernst Binner, bei dessen Verhinderung durch den 2. Vorsitzenden, Herrn Dr. Bernd Fuchs, vertreten.

Impressum