Sehr geehrte Mitglieder,

Ende letzten Jahres hat das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) seine Prüfaktivitäten wieder verstärkt aufgenommen und neue flächendeckende Datenschutzkontrollen in Bayern angestoßen. Bis heute wurden neun dieser flächendeckenden Datenschutzkontrollen mit bis zu 100 angeschriebenen Unternehmen durchgeführt. Im Fokus der Prüfungen standen u.a. der Schutz in Arztpraxen, die Erfüllung der Rechenschaftspflicht sowie die Umsetzung der Informationspflichten in Bewerbungsverfahren.

Das BayLDA sieht insbesondere bei Arztpraxen Unsicherheiten und zum Teil auch Nachholbedarf im Datenschutz, bei einer gleichzeitig hohen Gefährdungsstufe (Gesundheitsdaten). Zahnarzt-/ KFO-Praxen können daher in 2019 geprüft werden.

Aufgrund dieser Neuigkeiten konnten wir unseren Datenschutz-Top-Referenten Herrn Dr. Christian Steinmann für eine weitere Reihe der Datenschutz-Seminare im Sommer 2019 gewinnen. Wir möchten Sie deshalb gern auf nachfolgende Kurse aufmerksam machen:



a) Grundlagen-Seminar zu DSGVO und BDSG-neu in der Zahnarztpraxis
Freitag, 12. Juli 2019, 14.00 - 18.00 Uhr

Gesetzeslage und Anforderungen (Auszug)

  • Gesetzliche Anforderungen der DSGVO und des BDSG-neu
  • Verantwortung der Praxisinhaber
  • Datenschutzbeauftragte/r
  • Umgang mit besonders sensiblen Daten
  • Rechte der Patienten
  • Datensicherung und Datenübertragung
  • Verfahrensverzeichnis und Risikobeurteilung

Virtueller Rundgang durch die Praxis mit Umsetzungsbeispielen

  • Empfang
  • Behandlung
  • Labor
  • Patienten-/Personalakten
  • Kommunikation per Telefon, Fax, E-Mail

Dozent: Dr. Christian Steinmann
Zielgruppe: Zahnärztinnen/Zahnärzte und Praxispersonal
Fortbildungspunkte: 5
Detaillierte Ausschreibung
Anmeldung




b) Seminar Datenschutzbeauftragte/r (DSB) in der Zahnarztpraxis
Samstag, 13. Juli 2019, 09.00 - 17.00 Uhr

Das Seminar ist speziell zugeschnitten auf die Anforderungen und Bedürfnisse künftiger oder bereits benannter betriebsinterner Datenschutzbeauftragter in Zahnarztpraxen. Erläutert werden die rechtlichen Anforderungen, ergänzt durch viele Anwendungsbeispiele und Anleitungen zur praktischen Umsetzung. Das Spezialseminar ist Teil des Nachweises der Fachkunde für Datenschutzbeauftragte in Zahnarztpraxen nach Art. 37 DSGVO.

Dozent: Dr. Christian Steinmann
Zielgruppe: Zahnärztinnen/Zahnärzte und Praxispersonal
Fortbildungspunkte: 8
Detaillierte Ausschreibung
Anmeldung




c) Umsetzungsworkshop zu den neuen Anforderungen nach DSGVO und BDSG-neu in der Zahnarztpraxis
Samstag, 27. Juli 2019, 09.00 - 17.00 Uhr

Der Schwerpunkt dieses Workshops liegt auf der praktischen und unmittelbaren Umsetzung der wichtigsten DSGVO Anforderungen in Ihrer Zahnarztpraxis. Sie erhalten umfangreiche Handlungsempfehlungen und Mustervorlagen. Gemeinsam erstellen wir daraus die wichtigsten Dokumente, Checklisten und Formulare – im Workshop individuell angepasst an Ihre Zahnarztpraxis.

Bitte bringen Sie unbedingt Ihren eigenen Laptop mit, damit wir im Workshop direkt beginnen können, Ihr Datenschutzmanagement aufzubauen! Die Vorlagen werden Ihnen als Microsoft-Word docx-Dokumente zur Verfügung gestellt.

Dozent: Dr. Christian Steinmann
Zielgruppe: Zahnärztinnen/Zahnärzte und Praxispersonal
Fortbildungspunkte: 8
Detaillierte Ausschreibung
Anmeldung

Wir würden uns freuen, Sie bei diesen Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.

Ihr

Zahnärztlicher Bezirksverband Niederbayern (ZBV)
Körperschaft des öffentlichen Rechts

Am Essigberg 14
D-94315 Straubing
Telefon: 09421-56 86 88-0
Telefax: 09421-56 86 88-88
E-Mail: info@zbv-niederbayern.de
Internet: www.zbv-niederbayern.de

Vertretungsberechtigter:
Der ZBV Niederbayern wird gerichtlich und außergerichtlich durch den 1. Vorsitzenden, Herrn ZA Ernst Binner, bei dessen Verhinderung durch den 2. Vorsitzenden, Herrn Dr. Bernd Fuchs, vertreten.

Impressum