Fortbildung

Alle Fortbildungen

01
Jan.

F O R T B I L D U N G S P R O G R A M M 2 0 2 0

Das Fortbildungsprogramm 2020 ist da!

Wir freuen uns über Ihre Anmeldungen!

HIER herunterladen


... unser Programm mit Biss!

Mehr Informationen

01
Jan.

Hygienehinweise für Kursteilnehmer*innen

Kursnummer: T00.00.0000

Hygienehinweise für Kursteilnehmer*innen - wir bitten um Beachtung:

Berücksichtigung der Auflagen zum Infektionsschutz infolge der Corona-Pandemie durch Kursteilnehmer*innen

 

Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,

 

nach der mehrwöchigen Pause von März bis Mai freuen wir uns, dass unsere Fortbildungen wieder aufgenommen werden können und wir wieder für Sie da sein dürfen. Dennoch ist der

Betrieb noch lange geprägt von den verschiedenen, teilweise auch behördlich angeordneten Sicherheitsmaßnahmen im Umgang mit der Corona-Pandemie. Denn Ihre Gesundheit und

die unserer Dozenten*innen und Teilnehmer*innen hat für uns oberste Priorität! Bitte beachten Sie folgende Hinweise zu Einschränkungen im Kursablauf:

 

  • Bitte halten Sie zu anderen Personen immer den gesetzlich vorgegebenen Sicherheitsabstand von 1,5 m ein und beachten Sie Wegmarkierungen.
    Bei der Nutzung der Toiletten bitte darauf achten, dass sich – abhängig vom jeweiligen Standort – nur eine bestimmte Zahl von Personen gleichzeitig in den Sanitärräumen aufhalten darf.

  • Maskenpflicht besteht in allen Bereichen außerhalb des Fortbildungsraumes. In den Kursräumen müssen keine Masken getragen werden!

  • Ein längerer Aufenthalt außerhalb des Fortbildungsraumes ist in den Pausen bis auf das Holen von Kaffee oder Kaltgetränken nicht gestattet. Bitte bleiben Sie daher in den Pausen an Ihrem Platz im Kursraum oder gehen Sie nach draußen an die frische Luft.

 

Wir freuen uns, Sie begrüßen zu dürfen.
Danke für Ihr Verständnis und Ihre Geduld! Bleiben Sie gesund und kommen Sie gut durch diese herausfordernde Zeit!

 

Mit freundlichen Grüßen

ZA Ernst Binner. 1. Vorsitzender

Mehr Informationen

09
Sep.

Aktualisierung der Kenntnisse im Strahlenschutz für zahnärztliches Personal - RoeZFA09.09.20

Kursnummer: RoeZFA09.09.20

Für diesen Aktualisierungskurs werden nur "neue" Anmeldungen angenommen.
Für den stornierten Kurs am 22.04.20 wird ein neuer Ersatztermin bekannt gegeben.

Gemäß § 74 Abs. 4 Nr. 6 StrlSchG i.V.m. § 49 Abs. 1 Nr. 3 StrlSchV müssen die Kenntnisse im Strahlenschutz alle 5 Jahre aktualisiert werden.

Vor dem 31.12.2015 erworbene oder letztmals aktualisierte Kenntnisse müssen 2020 aktualisiert werden.

Hierzu bietet der ZBV Niederbayern einen Aktualisierungskurs an.

  • Stand der Technik und Neuentwicklung im Strahlenschutz
  • Aktuelle Entwicklung auf dem Gebiet der Qualitätssicherung
  • Erfahrungen der Zahnärztlichen Stelle
  • Geänderte Rechtsvorschriften
  • Erörterung praxisbezogener Fragen und Probleme

 

Achtung: Dieser Kurs ersetzt nicht den 10-Stunden-Röntgenkurs oder den 24-Stunden-Röntgenkurs zur Erlangung der erforderlichen Kenntnisse im Strahlenschutz nach § 74 Abs. 2 StrSchG.

 Dozent: Dr. Ludwig Leibl



Ausschreibung

Anmeldung

Mehr Informationen

11
Sep.

Alles was wächst - Alte in der Praxis, im Heim und zuhause - ZAE11.09.20

Kursnummer: ZAE11.09.20

Gemeinsam haben sich die Bayerische Landeszahnärztekammer und die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayern die intensive Förderung der zahnärztlichen Versorgung Pflegebedürftiger in Bayern zum wichtigen Ziel gesetzt. Dazu wurde mit Unterstützung der Bayerischen Gesundheitsministerin, Melanie Huml, die Landesarbeitsgemeinschaft zur Förderung der Mundgesundheit in der Pflege (LAGP) begründet. Ziel ist es, die flächendeckende präventive und therapeutische Versorgung durch niedergelassene Zahnärzte zu koordinieren und die Mundgesundheitskompetenz der Pflegenden und Pflegebedürftigen zu fördern.

 Diese Fortbildung richtet sich an alle, die sich für das Thema „Pflegezahnmedizin“ interessieren – vom Neueinsteiger bis zum „alten Hasen“. Dazu werden die Besonderheiten der zahnärztlichen Betreuung Pflegebedürftiger dargestellt – von „A“ wie Abrechnung, über „S“ wie Schulung der Pflegenden bis „Z“ wie Zahnreinigung –, ebenso wie auch die Aufgaben und Ziele der neuen LAGP.



 Dozent: Prof. Dr. Christoph Benz


Ausschreibung

Anmeldung

Mehr Informationen

16
Sep.

Überzeugend, selbstsicher und aktiv im Patientenkontakt - professionelle Verhaltensweisen für den entspannten Umgang mit Patienten - ZFA16.09.20

Kursnummer: ZFA16.09.20

Ziel dieses zweiteiligen Spezialtrainings ist es, typische Situationen mit Patienten aufzuzeigen – sowohl am Telefon als auch im persönlichen Kontakt – in denen man mit entsprechend gekonnten Worten und Verhaltensweisen dem Patienten ein positives Gefühl vermittelt und Kompetenz ausstrahlt.

 Spezialtraining für Auszubildende NEU Online-Webinar über ZOOM

Die Workshop-Inhalte sind konkret auf den Trainingsbedarf von Berufsanfängern abgestimmt.

Teil 1 Professionell und aktiv am Praxis-Telefon



 Dozentin: Christine Rieder, Praxisberaterin für Kommunikation & Verkauf von Zusatzleistungen, Fachbuchautorin für Telefontraining, Dipl-Betr.wirtin (FH)



Ausschreibung und Anmeldung

Mehr Informationen

25
Sep.

Überzeugend, selbstsicher und aktiv im Patientenkontakt - professionelle Verhaltensweisen für den entspannten Umgang mit Patienten - ZFA25.09.20

Kursnummer: ZFA25.09.20

Ziel dieses zweiteiligen Spezialtrainings ist es, typische Situationen mit Patienten aufzuzeigen – sowohl am Telefon als auch im persönlichen Kontakt – in denen man mit entsprechend gekonnten Worten und Verhaltensweisen dem Patienten ein positives Gefühl vermittelt und Kompetenz ausstrahlt.

 Spezialtraining für Auszubildende NEU Online-Webinar über ZOOM

Die Workshop-Inhalte sind konkret auf den Trainingsbedarf von Berufsanfängern abgestimmt.

Teil 2 Professionelle Verhaltensweisen für den entspannten und sicheren Umgang mit Patienten



 Dozentin: Christine Rieder, Praxisberaterin für Kommunikation & Verkauf von Zusatzleistungen, Fachbuchautorin für Telefontraining, Dipl-Betr.wirtin (FH)



Ausschreibung und Anmeldung

Mehr Informationen

02
Okt.

ZE-Reparaturen - Regelversorgung oder gleichartig - was, wie, wann? - ZFA02.10.20

Kursnummer: ZFA02.10.20

Reparaturen und Wiederherstelllungen von Zahnersatz der Befundklassen 6 und 7 verstehen & tagtäglich richtig anwenden

Jeden Tag tritt dieses Phänomen in unseren Praxen auf: Dabei beginnt es schon bei den einfachsten Entscheidungen. Gebogene oder gegossene Retention, Rückenschutzplatte vestibulär/vollverblendet mit der richtigen Zuordnung der Befundklasse 6, Berechnung nach BEMA, GOZ Labor BELII oder BEB. Regelversorgung, gleichartige Versorgung, Reparatur ohne Festzuschuss? Was ist dabei unbedingt zu beachten und wie kommuniziere ich das mit meinem Patienten?

Schwerpunkt und zentraler Bestandteil sind praxisorientierte Fallbeispiele und Übungen zur Anwendung BEMA/ GOZ /BEL II und BEB. Auf diese Weise erhalten die Teilnehmer/-innen das notwendige know-how und zahlreiche Tipps, die direkt im Praxisalltag umgesetzt werden können.

Nutzen Sie dieses Intensivseminar um Ihre Kenntnisse im Bereich Reparaturen, Wiederherstellungen und Zahnersatz aufzufrischen und zu erweitern.




 Dozentin: Irmgard Marischler


Ausschreibung

Anmeldung

Mehr Informationen

07
Okt.

In 5 Minuten wieder fit: einfach - wirksam - selbstbestimmt - Prävention und Selbsttherapie am Arbeitsplatz für das Team - T07.10.20

Kursnummer: T07.10.20

Nach dem Seminar können Sie vor oder unmittelbar nach der Behandlung sofort und ohne „Wartezeit“ selbst Verspannungen bzw. Beschwerden verhindern, reduzieren oder beseitigen. Sie erlernen zielgerichtete Haltungen und Bewegungen, verbunden mit einer speziellen Atemtechnik nach der JUST-FIVE-Methode. JUST-FIVE ist eine Verknüpfung von therapeutischen Elementen wie Osteopathie, Atemtechnik und Muskelentspannungstechnik mit Methoden des Muskelaufbautrainings (isometrisches Training, Mobilisation). Das Wirkungsspektrum umfasst den gesamten Bewegungsapparat und bestimmte Organfunktionen. Darunter fallen vor allem Schmerzen und Blockaden in und an der Wirbelsäule, ausstrahlende Schmerzen in Arme und Beine und Beschwerden an Gelenken.

Bitte Liegematte und bequeme Kleidung mitbringen!


 Dozent: Manfred Just


Ausschreibung

Anmeldung

Mehr Informationen

16
Okt.

Prothetische Assistenz II/2020 - Proth16.10.20

Kursnummer: Proth16.10.20

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Urkunde Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r (ZFA) einer Zahnärztekammer
  • Röntgenbefähigung nach § 18 a Abs. 3 der RöV (nicht älter als fünf Jahre)

 

Maximale Teilnehmerzahl: 16

 
 Dozentin: ZFA/ZMV Irmgard Marischler



 Dozentin: ZÄ Stefanie Marischler



Ausschreibung

Anmeldung

Mehr Informationen

22
Okt.

Prophylaxe-Basiskurs II/2020 - Proph22.10.20

Kursnummer: Proph22.10.20

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Urkunde Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r (ZFA) einer Zahnärztekammer
  • Röntgenbefähigung nach § 18 a Abs. 3 der RöV (nicht älter als fünf Jahre)

 

Maximale Teilnehmerzahl: 16    A U S G E B U C H T !

 Dozent: ZA Walter Wanninger


 Dozentin: ZFA/ZMV Irmgard Marischler



Ausschreibung

Anmeldung

Mehr Informationen

20
Nov.

Minimalinvasive Prothetik von A (wie Adhäsivtechnik) bis Z (wie Zirkonoxid-Keramik) - ZAE20.11.20

Kursnummer: ZAE20.11.20

Die Einführung der Adhäsivtechnik in Kombination mit Restaurationsmaterialien zahnähnlicher Transluzenz ermöglichte der restaurativen Zahnheilkunde einen wesentlichen Schritt zu minimalinvasiven Versorgungsmöglichkeiten. Modifikationen traditioneller Vorgehensweisen durch die Definition des Behandlungsziels mit Hilfe eines vor Behandlungsbeginn angefertigten Wax-ups, das als Leitlinie für die Zahnpräparation eingesetzt wird, haben zudem zu einem besonders ökonomischen Vorgehen beim Abtrag gesunder Zahnhartsubstanz geführt. Weiterhin hat die Einführung von Adhäsivbrücken und Implantaten wesentlich zum Zahnhartsubstanzerhalt an potentiellen Pfeilerzähnen beigetragen.

Ziel dieses Vortrags ist es, dem Teilnehmer ein einfach umzusetzendes Behandlungskonzept für die moderne Praxis an die Hand zu geben, das die ästhetischen und funktionellen Grundsätze berücksichtigt und langzeitstabile Restaurationen gewährleistet. Anhand zahlreicher klinischer Beispiele wird ein Update zu den verschiedenen Indikationsbereichen moderner Restaurationsmaterialien gegeben von A wie „Adhäsivtechnik“ bis Z wie „Zirkoniumdioxid-Keramik“.





 Dozent: Prof. Dr. Daniel Edelhoff



Ausschreibung

Anmeldung

Mehr Informationen